Geld abheben in Indonesien Kredit- oder EC-Karte?

Wie kommt man am besten an Bargeld in Indonesien? Eine Möglichkeit ist es, genügend Euro mitzubringen und dann zu tauschen. Über den aktuellen Kurs macht man sich am besten im Internet schlau und sucht sich dann eine Wechselstube mit gutem Kurs und

Indonesische Rupien Geld abheben in Indonesien

geringen Gebühren. Praktischer ist es, sich das Geld am Geldautomaten zu ziehen. Die gibt es dort zu genüge allerdings funktioniert nur geschätzt jeder dritte mit ausländischen EC-Karten. Die Ausgabe ist oft auf 1 bis 2 Millionen indonesischer Rupien beschränkt was ca. 65 Euro bzw. 130 Euro entspricht (Stand 2014). Allerdings schlägt die deutsche Bank, bzw. Sparkasse dann eine Gebühr von 6 Euro drauf was bei nach einigen Abhebung ganz schön ins Geld geht. Beste Methode ist dann das Abheben mit einer Kreditkarte die kostenlos ist und weltweit keine Gebühren beim Geld ziehen verlangt und anfallende Gebühren des Automatenbetreibers erstattet. Diese Karten gibt es z. B. bei DBK: Wie ich eben erfahren habe, wird die Deutsche Kreditbank (DKB) zum 01.06.2016 ihre AGB’s ändern und die Erstattung der Automatengebühren abschaffen. Schade! Ich werde mich nach Alternativen umsehen.

Bitte darauf achten, dass nur das Abheben am Automaten kostenlos ist und nicht wenn der nette Hotelier anbietet Bargeld auszuzahlen. Der lässt sich diesen Service sehr gut

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*