Zug fahren in Indien – Mit der Eisenbahn unterwegs

Unser Zug nach Jaipur

Es könnte so einfach sein! Man meldet sich auf der Seite irctc.co.in an und kann online Fahrten mit der indischen Eisenbahn z.B. von Delhi nach Agra oder von Jaipur nach Udaipur buchen. Es geht aber nicht! Noch nicht einmal wenn man eine indische Handynummer besitzt. Vorraussetzung ist nämlich die Kreditkarte einer indischen Bank und die haben wohl die wenigsten Touristen. Allerdings muss man auch nicht in Panik geraten, weil einige Reiseführer behaupten, die meisten Züge wären bereits monatelang vorher ausgebucht und eine kurzfristige Fahrt sei sehr schwierig. Diese Erfahrung haben wir Gott sei Dank nicht gemacht und haben für unsere Zugreisen immer ein Ticket bekommen.

So geht es!

Wir haben uns eine der vielen Apps heruntergeladen, auf denen man sehen kann, welche Züge wo verkehren. Mit der passenden Information sind wir dann einfach an die Rezeption unseres Hotels oder Hostel und die Mitarbeiter haben dann die Buchung übernommen. Die netten Leute haben uns auch immer bei der Platzwahl geholfen, so dass wir bequem mit der Eisenbahn von Mumbai nach Jaipur oder von Jodpur nach Delhi reisen konnten. Für diese Dienstleistung haben die Hotels einen Aufschlag berechnet, der in einem Hostel nur ein Euro, in einem Viersterne Hotel satte zehn Euro betrug. Da die Kosten für Bahnreisen in Indien recht niedrig sind, fällt der Betrag aber kaum ins Gewicht. Sollte es allerdings einmal vorkommen, dass das Hotel keinen solchen Service anbietet, findet man in der Nähe bestimmt ein Reisebüro, bei dem man ein Ticktet buchen kann.

 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*