Camping Zubehör und Gadgets

Unser wichtigstes Campingzubehör

Nachdem wir nun schon etwas länger unterwegs waren, möchte ich die wichtigsten Camping Gadets bzw. die Campingausrüstung vorstellen, die wir oft nutzen und die fast unersetzlich ist.

Gas Campingkocher: Natürlich sehr wichtig! Nachdem wir jahrelang einen kleinen Gaskocher mit einer Gaskartusche unten dran nutzten, der aber sehr wackelig war, haben wir uns für ein sehr flaches Modell entschieden. Er ist klein, kompakt und standsicher. Zusammen mit dem Grillaufsatz kann er zum Kochen und Grillen genutzt werden. Besonders mit dem Grillen waren wir anfänglich sehr skeptisch, aber es funktioniert sehr gut. Zu beachten beim Grillen: Kleinste Flamme einstellen! Die Kartuschen halten bei uns (täglich Kaffee kochen und Abendessen machen) ca. 4 Tage. Die benötigten Kartuschen sind sehr günstig und überall erhältlich. Für Preise und Details auf die Bilder klicken.

 

Kühlbox: Unersetzlich, vor allem bei Reisen in den Süden, ist eine gute Kühlbox. Bei früheren Touren versuchten wir ohne auszukommen und täglich einzukaufen, was allerdings sehr umständlich war. Besonders im letzten Urlaub waren wir auf sehr schönen, aber auch sehr abgelegen Plätzen, bei denen es sehr praktisch war, Lebensmittel für mehrere Tage dabei zu haben. Der große Vorteil unseres Mini-Kühlschrankes ist die Möglichkeit, ihn sowohl am Zigarettenanzünder (12V) als auch am Stromnetz (220V) anzuschließen. Im Auto angeschlossen kann man auch leichtverderbliche Lebensmittel über große Strecken transportieren. Sehr praktisch, um lokale Spezialitäten mit nach Hause zu nehmen.

Powerbank: Bei Campingreisen kann es schon mal vorkommen, dass man ohne Stromanschluss auskommen muss. Auch bei längeren Wanderungen oder Fahrradtouren, bei denen das Handy als Navi genutzt wird, ist schnell der Akku leer. Deshalb haben wir eine Powerbank von Anker angeschafft und zwar eine mit reichlich Reserven. Die ist zwar etwas schwerer, hat aber genügend Leistung, um zwei Handys, das Tablet, die Campingleuchte usw. aufzuladen.

Taschenlampe: Eine gute Taschenlampe ist nicht nur beim Camping, sondern auf allen Reisen unverzichtbar. Stromausfälle, unbeleuchtet Straßen und nächtliche Spaziergänge gibt es auf fast jeder Tour. Unsere Taschenlampe hat eine riesige Leuchtkraft und wird über einen USB-Anschluss aufgeladen.

 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*